Die Macht der Gewohnheiten

Veröffentlicht von
avatar Bastian Kraus

Wenn man so wie ich dabei ist, abzunehmen und da einen gewissen Fortschritt gewohnt ist, muss man ab einem gewissen Grad genauer aufpassen und bei Bedarf eine Anpassung am Energiebilanz Ziel durchführen, da man sonst auf einem sogenannten Abnehmplateau festsitzt. So wie mir das zur Zeit passiert. Oben drauf macht sich auch der #slowcember etwas nicht so ganz wie erhofft bemerkbar.

In dieser Folge beschäftigen mich konkret zwei für mich brandaktuellen Themen. Das Abnehmplateau und die Macht der Gewohnheit.

Shownotes

2 Kommentare

  1. Hallo Basti,

    Ich habe gerade Deine Folge und Grüße gehört. Danke dafür!

    Du gibst richtig Gas, sowohl beim Laufen als auch beim Podcasten.

    Zu Deiner Frage:
    Ich habe sehr viele leidige Erfahrungen zum Abnehm Plateau. Ich habe von 2015 bis 2017 30 kg abgenommen und habe immer wieder an gewissen Punkten stagniert. Das ist bis heute so geblieben. Es gibt eine Reihe von Gewichtsmarken, unter die ich mir schwer drunter komme. Dafür ist es aber auch so, dass ich auch nicht so viel zunehmen, wenn ich mal sündigen, wenn ich knapp über so einer magischen Marke bin.

    Beim Laufen teile ich deine Erfahrungen auch. Ohne Abwechselung ist das Training nicht so effektiv ABER bei mir reicht wirklich wenig Abwechslung um dieses Plateau zu überwinden. Bei mir reicht es wenn ich ein mal pro Woche einen flotteren Lauf oder ein Intervalltraining mache. Der Unterschied im Trainingseffekt ist enorm. Im Gegensatz zum Gewicht genügen hier also kleine Reize, um das Plateau zu überwinden.

    Grüße
    Martin

    P. S. : Falls du mal einen Gesprächspartner im Podcast dazu haben möchtest, melde Dich einfach.

  2. Servus Martin! Schön von dir zu lesen!

    Vielen lieben Dank für deine Antwort! Also.. ja wie soll ich sagen.. ihr seid da alle nicht unschuldig daran, dass ich Gas gebe 😉 Es freut und motiviert mich einfach, dass ich durch den Podcast und mein Laufen Menschen positiv erreichen und motivieren kann 🙂 Ich glaube in Folge 10 eures wasläuft-podcasts habt ihr auch über die positive Einstellung der Läufer Community gesprochen. Ich finde auch, dass die Lauf Community eine optimistische und positive Bewegung ist. Das macht richtig Spaß!

    Was das Gewicht betrifft bin ich jetzt wieder 1kg weiter gekommen. Ich denke irgendwie auch, dass es jetzt mehr Konsequenz braucht um weiter abzunehmen. Von den anfänglichen 117 kg ging es ja richtig flott bergab. Wichtig ist mir eigentlich, dass ich dann zu meinem ersten Marathon dann noch ein paar kg Fett verlieren kann bzw. Fett gegen Muskelmasse ersetzen kann 😉

    Es wird also Zeit, dass der #slowcember zur Neige geht und der 20. Januar näher rückt, um wieder Impulse setzen zu können!

    Vielen Dank für das Angebot mit dem Gesprächspartner! Ich komme gerne darauf zurück! Ich überlege mir mal ein Thema und eine Folge und komme dann gerne auf dich zu! 🙂

    Liebe Grüße,
    Basti

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.