Jede Kalorie zählt!

Veröffentlicht von
avatar Bastian Kraus

Um wirklich abzunehmen, muss man sich klar vor Augen führen, wieviel Energie man am Tag so zu sich nimmt. Und das ehrlich. Ohne Bescheissen! In dieser Folge erzähle ich euch, wie ich das Thema Energiebilanz angegangen bin und damit erfolgreich bis dato ca. 43kg abgenommen habe.

Shownotes

Beispieltag

  1. Frühstück: Auf dem Weg zur Arbeit schnell zum Bäcker auf zwei Brezen (2 x 100g = ca. 550kcal) und einen Spezi (500ml = ca. 200kcal).
  2. Dann in der Arbeit: Erstmal schön eine Tasse Kaffee mit Milch und 2 Stück Zucker (300ml = ca. 100kcal), und dann irgendwann nochmal eine Tasse (nochmal ca. 100kcal), und nochmal eine… (weitere 100kcal). Dann noch eine Flasche Spezi, weil man hat ja schließlich Durst (nochmal ca. 200kcal).

    Zwischenfazit 1: schon ca. 1250 kcal und man hatte noch nicht mal was zum Mittagessen.
    
  3. Zu Mittag geht man dann schön entweder in die Kantine oder in das Restaurant des örtlichen Möbelgeschäftes auf ein Schnitzel oder einen Schweinebraten (1 Portion = ca. 400-500kcal der Braten mit Soße und dann noch 250kcal für die Kartoffelknödel) , oder vielleicht doch eine Portion Spaghetti Bolognese (1 Portion = ca. 700kcal)? Und dazu darf natürlich das Getränk nicht fehlen: Eine Flasche Spezi!! (weitere 200kcal).
  4. Am Nachmittag gabs dann mal ein oder zwei Doppelkekse (ca. 260kcal) und noch so zwei weitere Tassen Kaffee mit Milch und 2 Stück Zucker (ca. 200kcal)

    Zwischenfazit 2: ca. weitere 1500 kcal später sind wir bereits bei 2750 kcal angekommen.
    
  5. Jetzt muss man natürlich dann noch zu Abend essen. Wenn es mal keine Brotzeit gibt, dann wird meistens nochmal warm gegessen. Das schlägt dann nochmal je nachdem was es gibt mit irgendwas um die 700 – 900 kcal zu Buche.
  6. Abends gibt es dann nochmal einen leckeren Spezi (ca. 200kcal) oder mal eine schöne kühle Flasche Bier (ca. 250kcal) und ein bisschen Chips – oder eine ganze Tüte – oder Schoki. Das sind dann je nachdem nochmal 400 bis 700kcal.

Fazit: Mit dem Abendessen und dem Bier und dem Snack vor dem Fernseher ist man schnell bei weiteren unzähligen Kalorien und landet dann wenn es ganz blöd läuft bei weit über 4000 kcal pro Tag.

P.S.: Sorry für das Gebimmel.. Aber meine Katzen scheinen sehr interessiert daran zu sein was da bei mir so passiert 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.